27. Juli 2007

Impressum

Abgelegt unter: Allgemein — Winkelried @ 17:31

Die Absicht dieser Webseite
fluehmann_aufschauend.jpg

1. Diese Webseite ist eine Gegeninformation zu den Mainstream-Medien der Schweiz.

2. Sie repliziert und kommentiert Nachrichten und Ereignisse aus dem politischen Leben. Gelegentlich produziert sie selbst eigene Informationen, wenn diese von den Medien nicht aufgegriffen oder verschwiegen werden.

3. Die Autoren haften selbst für ihre Beiträge. Unter dem Namen “Winkelried” publizierte Beiträge, sind die Meinung der Redaktion.

4. Grundsätzlich ist kommentieren erlaubt. Wir wollen aber nicht, dass dieser Blogg zu einer Internetkrakelerei verkommt, wie das bei einigen deutschen Bloggs der Fall ist. Daher werden alle Kommentare vorher angeschaut.

5. Kommentare, welche nichts mit dem Thema zu tun haben oder sonst unangemessen sind, werden gelöscht. (ab dem 13.9.)

6. Wir übernehmen keine Haftung für die Links und distanzieren uns von einen allfälligen unangebrachten oder wiederrechtlichen Inhalt.

7. Die Webseite richtet sich an ein schweizerisches Publikum. Es werden nur Besuche aus der Schweiz ausgewiesen.

Ergänzungen und Updates im Blogg
15.9: In eigener Sache

Richard Fluehmann

Konservative Schweizer Demokraten

Diese Webseite wird von der Gruppe Winkelried betrieben, welche politisch den konservativen Schweizer Demokraten nahe stehen.

Winkelried und die konservative SD

Eine Webseite ist aber noch lange keine politische Arbeit. Die Partei der Konservativen Schweizer Demokraten bieten uns die Möglichkeit, uns auf dem politischen Parkett zu bewegen. Hier setzen wir das um, was hier besprochen wird.

Die Konservativen Schweizer Demokraten und die nationa-soziale SD

Die Gruppe Winkelried liess die konservativen Schweizer Demokraten im Kanton Zug wieder aufleben. Sehr bald aber ergaben sich folgende drei unüberbrückbare Probleme zur national-sozialen SD:

1. Ideologische Differenzen
Die Gruppe Winkelried hat ihre Wurzeln in der katholischen Innerschweiz. Die Schweiz als Nation ist für uns ein Exportmodell und kein Glaubensbekenntnis. Wir verbinden nichts mythisches mit unserer Fahne. Jede Kollaboration mit Neonazis ist für uns vollkommen undenkbar.
Nicht wenige SD’ler hingegen verklären das schweizerische politische Modell zu einem Art “eidg. Nationalismus” und rücken damit - bewusst oder unbewusst - in die Nähe zum faschistischen Gedankengut. Damit machen sie sich zu “Fröntler”. Unsere Väter aber standen genau gegen diese Ideologie an der Grenze. Mit diesen “Verrätern” unseres politischen Modells wollen wir nichts zu tun haben.

2. Personelle Unzulänglichkeiten
Sehr bald mussten wir zudem erkennen, dass es sich bei den Schweizer Demokraten ausserhalb des Kantons Zug fast durchwegs um Proleten der gröberen Sorte handelte: kaum einer hatte eine bessere Bildung, viele sind Alkoholiker und das politische Programm besteht bestenfalls aus Schimpfen und dummen Sprüchen. Mit diesen ist kaum Politik zu machen.
Eine besondere Kalamität stellt der Parteipräsident dar: er treibt sich in dem Bordellen rum, und das erst noch mit den Steuerngeldern der Partei. Statt an Standaktionen teilzunehmen, vertreibt er seine Zeit lieber im Marzili.

Die KSD und die SVP

Mit der SVP verbinden uns nach wie vor vielfältige positive Beziehungen. Doch auch eine entscheidende Differenz: die SVP ist heute faktisch die liberale Partei der Schweiz. Wir aber sind Konservative. Für uns ist nicht alles erlaubt, was nicht verboten ist. Ein Pornohändler hat in unsere Reihen kein Platz. Entschieden sind wir gegen die Personenfreizügigkeit: nicht weil wir etwas gegen die Deutschen haben, sondern weil unser soziales Gewissen es nicht zulässt, wenn unser Nachbar deshalb seine Arbeit verliert.

Gruppe Winkelried

Konservative Schweizer Demokraten
Baarerstr. 50
6300 Zug

T. 041 711 56 56
www.winkelried.info

info

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.

Sitemap