11. Oktober 2007

Ole Reissmann: Brandstifter im Schafspelz

Abgelegt unter: Sozialfaschismus — Winkelried @ 18:15

1288_1_ole_reissmann.jpgWer Lust daran hat, ein paar linke Biedermänner als Chaoten zu enttarnen, wird auf dem Blogwerk von Peter Hogenkamp sehr schnell fündig. Fast sämtliche hier schreibende Biedermänner führen ein nettes Doppelleben. Und wer’s wirklich faustdick mag, soll sich mal bei den Kommentatoren umsehen. Aber nicht alles auf’s Mal …

So ein Schreiberling ist der Ole Reissmann (Foto Hamburger Media School). Er schreibt nette Artikel nach dem politisch korrekten Schema: zuerst ausführlich die Ansicht des Lieben, dann kurz die Ansicht des Bösen und dann die differenzierte, ausgewogene Neue-Mitte-Kommentierung, die per Zufall immer in etwa deckungsgleich mit der SP-Meinung ist. Das nennt man ja bekannterweise “guten Journalismus” (Per Definition ist alles ausserhalb zynisch, einseitig, tendenziös, usw.).

Doch dieses Biederbürschchen hat noch ganz andere Talente: er ist Mitglied des Attac-Web-Team.

ole.jpg

Nicht alle wissen, wer Attac ist. Die Attac sind die, die die Proteste gegen das WEF und gegen die G-8 organisieren. Also alles andere als harmlose Hare Krisnas, sondern hochkriminelle Gewalttäter.

Was wir hier darstellen, ist kein Sonderfall. Unter uns leben Hunderte, wenn nicht Tausende solcher Aktivisten. Warum wohl sind jfast alle an der Demo vermummt? Kommt Ihnen jetzt eine Antwort in den Sinn?

071006-3g.jpg

1 Kommentar »

  1. und ich dachte immer es bestünde ein Vermummungsverbot. Wer sind diese Leute mit einer Art Burka . Alles Musliminnen oder feige Bürschchen die für die linken Parteien Aufträge erledigen?
    Das junge unscheinbare Bürschchen Ole Reissman soll nicht nur schreiben sondern auch kämpfen? Oder gibt es keinen Bezug der beiden dargestellten Bilder? Er hätte sich aber doch sehr verändert. Mich würde interessieren wie viele Ausländer unter den Vermummten steckten. Warum hat man diese Chaoten nicht eingefangen? war wohl nicht erwünscht! Gute Entwicklung, nun fehlen noch die Waffen, dann hätten wir fast alles erreicht.
    Mich würde interessieren welche neuen Funktionen die verantwortlichen Stadtpolizei-Kommandanten ab Januar 08 bei der Kapo BE einnehmen werden?

    Kommentar von musli_weg — 11. Oktober 2007 @ 19:42

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Sitemap