10. Oktober 2007

Cyberwar: Die Linke fakt was das Zeug hält

Abgelegt unter: Sozialfaschismus — Winkelried @ 09:11

cyberwar.jpg

Vor kurzen war in allen Zeitungen zu lesen, die Antifa hätte die Server der PNOS geknackt. Grosse neue Enthüllungen wurden in Aussicht gestellt. Die vorgelegten Mails erwiesen sich aber als gefakt oder nebensächliches Gequatsche. Die Zeitungen fanden es nicht einmal nötig, eine Gegendarstellung zu veröffentlichen.

Und seither warten wir vergeblich auf neue Enthüllungen. Den „Internet-Kujaus“ war es anschliessend zu mühsam, ihr Fälscherwerk fortzusetzen. Eigentlich schade, wir hätten gern noch etwas gelacht.

Schlimm ist vor allem, wie die Medien kaum Informationen aus der linksfaschistischen Ecke überprüfen. Warum? Nicht wenige Journalisten sind in diesem Mileau eingebunden. Wir werden dazu noch berichten. 

1 Kommentar »

  1. nur wenige Journalisten kann man wirklich noch ernst nehmen. Sie berichten nicht objektiv sondern sind Teil eines Systems.

    Kommentar von framei — 10. Oktober 2007 @ 10:28

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Sitemap